Thorsten Treppke
Follow me!

Thorsten Treppke

Langjährige Expertise als Systemtechniker, Software-Entwicklungsingenieur und Unternehmer in den Bereichen eCommerce, IT-Systems und IT-Consulting sowie langjährige Erfahrungen in der Beratung und Realisierung grosser IT-Projekte im KMU-Umfeld machen Herrn Treppke zum Vollblut-Profi was IT-Consulting - insbesondere im Spitalumfeld anbetrifft.
Herr Treppke unterstützt unsere Kunden im Bereich POLYPOINT tatkräftig in Funktionen wie "Application Owner", "Leiter IT Betrieb" oder "Verantwortlicher POLYPOINT".
Thorsten Treppke
Follow me!

Letzte Artikel von Thorsten Treppke (Alle anzeigen)

Wechselt ein Mitarbeiter innerhalb des Spitals seine Anstellung, müssen in der Regel auch im POLYPOINT PEP einige Parameter des Mitarbeiters überprüft und angepasst werden.

Planblatt / Kategorie

Das Planblatt und die Kategorie werden über die Mitarbeiter „Personaldaten“ unter „Zuordnungen“ angepasst. Stammzuordnung anpassen

zuordnungen

Zeiterfassungspflicht

Vor allem bei einer Beförderung in eine leitende Position, entfällt oft die Zeiterfassungspflicht (gegenüber dem Arbeitsgesetz). Dies kann in den Personaldaten unter Einsatz per Stichtag angepasst werden.

zeiterfassungspflicht

Wichtig: bereits geplante Dienste nach dem Stichtag müssen möglicherweise überplant werden, um automatisch IST-Zeit zu generieren!

LEP Code

Der Code für die Leistungserfassung Pflege (LEP) kann ebenso in den Mitarbeiter Stammdaten angepasst werden.

lep-code-1

lep-code-2

Für Leitbediener: Die Definition der LEP Codes wird gepflegt unter:

Definitionen --> Personal Attribute --> Personalarten

lep-code-3

Mitarbeiterkategorie

Wird ein Mitarbeiter innerhalb eines Planblattes verschoben (oder auf ein anderes Planblatt) kann die Kateogrie (analog zur Stammzuordnung) angepasst werden.

Stammzuordnung anpassen

Pikett Code

pa-code-zuweisen

Je nach Parametrisierung des Gesamt-Systems könnten auch weitere Details angepasst werden müssen.

War dieser Artikel hilfreich?

Kommentar hinterlassen